Vom Perfekt Sein im Imperfekten Leben und was das mit deinem "Traumleben" zu tun hat:

Vom Perfekt Sein im Imperfekten Leben und was das mit deinem "Traumleben" zu tun hat:

Träumst du schon oder lebst du noch? Nein Moment Mal, das ging doch  so:

Lebst du schon oder träumst du noch? Ne, keine Schleichwerbung für die ach so praktischen schwedischen Wegwerfmöbel. "Clever" Programm für ´s Konto des Erfinders und mit der Idee, dass du alle paar Monate neue Wohnträume (er)leben kannst. Ganz schön frech… ganz abgesehen von der zerstörerischen Komponente.

Na wie auch immer, dieser Satz: Lebst du schon oder träumst du noch kommt diesem Vollmond sehr nahe. Dies ist der Vollmond der verträumten Traumschläger und verbohrten Pragmatikerinnen.

Boa, wie böse.

Na ja, ganz ehrlich?!

Das darf ich (mal wieder) so sagen, denn genau DAS bin ich. Also, immer mal wieder. Oft - autsch….

 

Eine Jungfrau Geborene, mit durchaus noch anderen Störungen. Mit einem FischeMann verheiratet. Na auch er ist dadurch nicht ganz störungsfrei;-)… geblieben. Doch das tut heute nichts zur Sache.

 

Auf alle Fälle (er)lebe ich mit diesen Fische - Jungfrau Gegensätzen (und mit anderen Einflüssen natürlich) diese gegensätzlichen (Vollmond) Energien. Ha, wann ist ein Vollmond nicht gegensätzlich? Nie, ganz genau! Das ist also immer eine Art Dauer - Tau - Zieh - Festival. (Aha Moment: Vielleicht kommt daher der grosse Wunsch Schottland und Irland zur „Heimat“ zu machen? Ach vergiss…)

Also ein Mann wie ein Traum (Fischgeborener) und eine Frau, die ohne nörgeln nicht kann (hallo Jungfrauweib). Sagt zumindest mein Sohn. Mittlerweile kann ich ja durchaus über mich lachen - haha… Um ganz ehrlich zu sein: Stecke ich allerdings immer noch in der Übungsphase.  Denn dieses pedantische Jungfrauengehabe geht mir hier und da auch selbst auf den Zeiger. Nöl nöl hier und nöl nöl da… Nölen ist für alle da.

Doch ihr wisst ja, so einfach lassen sich diese Wesen nicht über einen Kamm scheren. Und zur Entlastung sämtlicher anderer jungfräulicher Wesen da draussen: du bist ja nie und nimmer nur Jungfrau - gell. Das hilft - Joahhh…

 

Doch dieses ewige „PerfektSein-Gedöns“ und diese alte Labertasche, der inneren Kritikerin, das ist manchmal wirklich nervzehrend. Denn mit so schönen, zeitverschwenderischen Dingen wie: Tagträumen, Wolkenglotzen, Wellenzählen, Mondbaden, stille Meditation (man, da musst du einfach nur dasitzen und nichts tun, und dafür auch noch Zeit haben!) Das macht ne "pragmatische Jungfrau“ echt fertig. 

Mein „armer Mann“ - ne EselsGeduld hat der mit mir. Echt wahr. Schon seit mehr als dreizehn Jahren. Das kann nicht unbeschadet an einem vorbeigehen - meinst auch du? Ja, da hast du vermutlich recht:-)

Du kannst gewiss sein, DAS war und ist nicht immer nur heiterer Sonnenschein. Dieses Gegensätzliche Zusammenleben. Nene, doch den gibt es in der Wüste auch nicht. Den Sonnenschein, mein ich. Oder doch? Na ja, dort ist mir eh zu heiss!  Wobei: meinem Mann kann es nicht heiss genug sein. Du siehst  - Wir haben (r)echt viel gemeinsam.

Ich, die gerne mal über "Gefühlvolle Momente" hinüber gleitet, wie ein Bagger über den (gefrorenen) See. Und mitten drin merkt: ups, das Eis ist zu dünn, denn ich hab mal wieder zu dick aufgetragen…Hmpf...

 

Doch ich lerne. Ja, das macht die Jungfrau sehr gerne. Andauernd quasi - bis ins kleinste Detail. Verliert sich darin. Dann wird sie grantig. Denn sie will doch nur: Zielstrebig und gewissenhaft sein.  No ja, nach aussen hin. Innerlich und in den eigenen vier Wänden, kann das durchaus ein chaotisches Gesamtbild ergeben.

Alles zu seiner Zeit eben. Genau!

Das Mantra - ich weiss nicht von wem - entspricht da sehr meiner Gesinnung: 

„Wenn keiner hinschaut, bin ich ziemlich super perfekt.“...

 

Die Moral von der Geschichte? 

Nun, ich bin noch nicht am Ende angekommen. Denn Geduld ist auch etwas, was eine Jungfrau von dir einfordert. Selbstverständlich. Gerade zu diesem Vollmond. Gepaart mit DRANBLEIBEN. Denn genau das ist das neue Perfekt!

Dranbleiben ist das neue Perfekt?

JA und zwar an deinen Träumen. Echt jetzt? JA, an denen, die DIR wichtig sind! Nicht nur Luftblasenburgen damit bauen. NE, auch Hand anlegen und was daraus machen. Das nennt man dann landläufig auch:

MAGIE… 

Von nix kommt nix. Abgedroschen, aber wahr. Denn nur vom Rumsitzen und Träumen passiert einfach nix.  Also in meinem Leben zumindest.  So hab ich das bisher mitbekommen. Bei dir kann das natürlich alles ganz anders sein. Klaro… Bist ja auch du!

Doch Achtung sag ich da nur: die Traumschlägerzeiten ja, sie haben ihre Berechtigung. Allerdings brauchen die dann auch mal nen ordentlichen „Einlauf“, damit was weitergeht. Im Leben! Sonst driftest du ab! Jawohl. In irgendwelche sphärischen Mondlandschaften. Machst irgendwelche psychedelischen Trips und bist hinter her genauso lost in Space wie vorher. Oder so….

 

Wir nähern uns der Moral:

  • Wie wäre es mit Pragmatischem Träumen?
  • Das verfeinern deiner „Technik“ (Jungfrau) durch üben, üben und Dranbleiben. 
  • Bevor du jedoch „weisst“, was du üben willst und wo du dranbleiben willst, braucht es einen Traum - Vision … a la Fische…
  • Wie du an diesen kommst, falls du noch keinen hast?
  • Tagträumen, Meditieren, Spazieren, Inhalieren… Karten legen …. Drogen nehmen. Ach ne, vergiss das… Das natürlich nicht. 
  • Auf alle Fälle in diesen „Flow“ kommen - in dein Herz und dann mit deinem Versand in der Hand, dieselbige  anlegen. Dann klappt das auch mit dem Manifestieren in diesem Leben.

Damit die Sache rund wird:

Und zwar nicht nur zu Vollmond:

Schenk dir also mal ein paar Minuten Zeit an deinem VollmondTag! Hei es ist FREI-Tag und Freu dich auch… Mist aus - Jaaa jubelt die Jungfrau in dir. Schaff (innere) Ordnung, damit du Platz für deine Traumfindung und ja auch VerWIRKlichung hast!

DANKBARKEIT macht sich breit: (oder auch nicht...)

  • Schreib deine Dankbarkeit für das was du (schon) er - und geschaffen hast auf - und dann sei erstaunt - wow was da schon alles zusammen gekommen ist.
  • Zerknüll, zerfetzt oder verbrenne es oder mach damit was du willst. Dann atme ein paar mal tief durch und vielleicht hast du Lust auf eine Meditation (headspacelink) oder schreib dir alles, was dir gerade durchs Hirn geistert von der Seele.

Mit den Wischiwaschi Fischen auf Heilungskurs - das ist echt angesagt an diesem FreiTag. 

In diesem Sinne:

Dreams are my Reality und DEINE?

Pragmatisch, magische Grüße

von Herzen

Ellen

Kreativität liegt in der Luft - hast Du den Mut sie zu leben?

Kreativität liegt in der Luft - hast Du den Mut sie zu leben?

Lebe deinen Traum - Wirklich?

Lebe deinen Traum - Wirklich?