Mondfinsternis alles nur Humbug? Oder was bedeutet das eigentlich? Und ganz speziell für DICH:

Mondfinsternis alles nur Humbug? Oder was bedeutet das eigentlich? Und ganz speziell für DICH:

Ist eine Mondfinsternis nur esoterischer QuaQua und trullahopsala? Oder was verbirgt sich denn hinter einer Lunaren Eclipse = MondFinsternis

Am 31.01.2018 war es wieder soweit. Eine in unseren Breitengraden nicht sichtbare "Totale Mondfinsternis" wurde uns geschenkt. Und es war Vollmond. DAS ist DIE Voraussetzung, dass eine Mondfinsternis stattfinden kann. Eine SonnenFinsternis hingegen kann nur bei NEUMOND stattfinden, so wie jene im August 2017.

Was passiert bei einer Mondfinsternis? Eine Erd - Sandwich -  Position

Es ist also Vollmond. DAS bedeutet SONNE und MOND stehen sich genau GEGENÜBER - Face to Face so to say. Und wir dazwischen -  sprich "unser" Erdenball liegt dann genau zwischen Sonne und Mond.

Ein SchattenSpiel

Dadurch, dass die Sonne die ERDE bescheint, wirft diese den SCHATTEN in Richtung Mond. Zieht La Luna nun durch diesen Erdschatten, gibt es eine Mondfinsternis. Die Mondin ist übrigens eine echt schnelle Nudel am HimmelsZelt:  sie braucht ca. 27 Tage bis sie durch alle TierKreiszeichen während eines Monates ist - also: Widder - Stier - Zwillinge - Krebs - Löwe - Jungfrau - Waage - Skorpion - Schütze - Steinbock - Wassermann - Fische und dann wieder von Vorne. 

Das bedeutet dann auch dass es einerseits  das vorherrschende SonnenZeichen gibt und alle 2,5 Tage ein änderndes MondZeichen:

Beispiel: Am 31.01.2018 war die SONNE im WASSERMANN - und der Mond im LÖWEN.

Übrigens: die Sonne nimmt es etwas gemütlicher. Wobei ganz korrekt ist das nicht, sagt hier Madam Jungfrau in mir. Denn Frau Sonne bewegt sich nicht. Sie ist da ganz Diva like - SIE lässt bewegen. Oh das gefällt meiner inneren Löwin sehr. Doch das ist eine anderes Thema.

Denn Fakt ist, dass unsere Erde sich dreht. Einmal um die eigene Achse und dann noch und die Sonne! Huch - mir wir langsam ganz schwindelig. Bekomm glatt nen Drehwurm.   Das "sieht" sich dann aus unserer irdischen Perspektive so an, als würde Herr Sonne täglich von einem anderen Fleckchen aus scheinen. UND sie "nimmt" sich somit ein GANZES JAHR Zeit, um durch den Tierkreis zu wandern: Ein Monat Widder - ein Monat Stier und so weiter und so fort....

MONDFINSTERNIS:

Und dann kommt da also diese Bewegung des Mondes noch dazu, der sich dann an manchen (seltenen) Tagen durch oder über oder unter diesem ERDSCHATTEN bewegt. Und voilá so entsteht eine MondFinsternis. Wenn der Mond dann vollkommen in den Erdschatten taucht, spricht Frau von einer Totalen MondFinsternis und steht sie nur teilweise im Schatten der Erde - ist das eine wohlklingende Partielle Mondfinsternis

Je nachdem in welchem Winkel die Sonne auf den Mond scheint, sehen wir ihn als Neumond, zunehmendem Mond, Vollmond oder abnehmendem Mond.   Wenn die Sonne voll auf den Mond trifft, sprich Händchen hält mit La Lunda, ist die uns zugewandte Seite des Mondes dunkel, dann haben wir Neumond. Wird die uns zugewandte Seite des Mondes voll von Mr. Sonne angestrahlt, haben wir Vollmond. Und here we go, das wäre dann wieder der FALL der ERD - SANDWICH - POSITION: ERDE zwischen SONNE und MOND!

    ÜBRIGENS oder Once in a Blue Moon - Alle Jubeljahre:


    Die Totale Mondfinsternis trägt auch den Namen: BLUTMOND, sprich La Luna erscheint in einem kupferroten Licht. Das ist IHR LICHT, das durch die Erdatmosphäre hindurch auf den Mond fällt! Also nix mit Blutrüstigkeit oder so... Und warum dann BLUEMOON? NA, der blaue Anteil kommt vom vielen BLAUMACHEN, hicks.... NEIN, natürlich nicht. Das ist der ANTEIL des SONNENLICHTES, der schon in der Erdatmosphäre gebrochen und gestreut wurde.  AHA - Moment.... So und jetzt ab zu deinen Kindern und erklär ihnen das nochmals;-)

    IN SHORT und zum Mitdenken: MONDFINSTERNIS = 

    • Erde befindet sich in der Sandwich Position: SONNE - ERDE - MOND
    • Sonne scheint auf die uns zugewandte MondSeite = VOLLMOND
    • Durch die Bewegung des Mondes im - durch oder über den ERDSCHATTEN
    • = MondFinsternis = Sonne ERDE Mond liegen auf EINER LINIE
    • VOLLMOND = immer MondFinsternisse

    •  

      NeuMond = SonnenFinsternisse

       

       

    Und was bedeutet das nun aus ASTROLOGISCHER SICHT? Und erst recht für DICH:

    EKLIPSEN = MONDFINSTERNIS intensivieren deinen PROZESS:

    DAS spüren wir alle auf unterschiedlichen EBENEN und ARTEN und diese EKLIPSEN machen es deutlichER spürbar - und auch hier gilt - JEDE nimmt anders wahr…

    Kurze Bedeutung zu Eklipsen - FINSTERNIS - Verdunkelung - aus der KRISE kommend - zeigen dir einfach deine „SchattenThemen“ auf, die es zu beleuchten gilt. DAS was es GILT los zu lassen. Themen, die dich immer wieder knutschen und du denkst: Oh man(n) FRAU, das haben wir doch schon DURCH. Wenn dem so ist, GUT! Wenn nicht, hat die MONDFINSTERNIS die AUFGABE, dich daran zu erinnern.

    UND dich zu erMUTigen und erinnern, was JETZT noch zur VerWIRKLichung kommen darf. Also eine Entwicklung stattfinden lassen - und by the way, ob du an all das glaubst oder nicht - völlig egal - ES - das L(i)eben geschieht so und so…. und erinnert dich hier und da ganz bestimmt immer wieder.!

    Totale Mondfinsternis im Löwen /Wasserman (VOLLMOND) CHANGE „her“Story with LOVE

    31. Januar 2018 = ist die Fortsetzung der LÖWENSONNENFINSTERNIS aus August 2017 - was war DA dein THEMA?  

    Zur Erinnerung:

    LÖWE = Herz - Impulsivität - Tradition - EGO zentriert, wenn unterentwickelt - Verbreitung von FREUDE um der Freudenwillen und nicht um im Mittelpunkt zu stehen…herzeZenTriert

    Wassermann = out of the box - futuristA - Kopfgesteuert - LUFTIG - i don ´t care what you THINK of me… visionary mit Bodenhaftung - aus Tradition macht sie Moderne… 

    HOCHZEIT von INTUITION und INTELLEKT

    Frag dich:

    1. Welche andere Art von "Denk -und HandlungsWeise" braucht dein HerzenThema zur verWIRklichung?
    2. Was ist überhaupt dein HerzensThema?
    3. Wo bin ich erneut WiederholungsTäterin geworden und habe "gegen" mich und mein Herz ge"arbeitet"?
    4. ....

    EKLIPSE finden ganz individuell statt. Sie zeigen dir den Bereich in deinem L(i)EBEN an, wo du  aus der Finsternis - aus deiner „Krise“ hervortrittst: EKLIPSEN erinnern und pushen uns immer in die „richtige“ Richtung zu gehen und ihre (Nach)Wirkungen sind für die nächsten DREI bis SECHS Monate wirksam! 

    UND NUN geht es zur SACHE: 

    Kennst du deinen Aszendenten? Super, dann halt in der Liste danach Ausschau. Ansonsten schau nach deinem "SternZeichen" (SonnenZeichen)

    Dein ASZENDENT führt dich in deinen Bereich, des TUNS und Lassens:(Dein SonnenZeichen = Sternzeichen auch, wirkt nur weniger intensiv)  Nimm die FRAGE mit:

    WAS darf ich hier in diesem Bereich loslassen und was will von Herzen verWIRklicht werden ?

    WIDDER: 5. Haus - Kreativität - Kinder - Romanzen kommen evtl. jetzt ans Tageslicht..Was hast du zur Sonnenfinsternis im August begonnen, was sich jetzt "zeigen" darf? Wann hast du dich den das letzte Mal wirklich dir und der Kreativität, deinen Kindern mit Lebensfreude gewidmet? Wann hattest du das letzte Mal eine AFFÄRE mit dem L(i)EBEN? 

    STIER:  4. Haus - Familie - Heim(at) - Mutter zeigt sich in neuem Licht - … Umzug - Pflege - … Was hat sich seit August bei dir gezeigt, was HeimAt wirklich ist? Eventuell eine "SchwangerSchaft"...

    ZWILLING: 3. Haus - Ist quasi das "EIGENHEIM der Zwillinge" im Sinne von  Kommunikation - Schreiben - Lehren… Geschwister / Nachbarn… welches Projekt wurde im August begonnen, welches JETZT Früchte trägt? Oder wo wurdest du in deiner Art der Kommunikation, dir UnTreu?

    KREBS: 2. Haus - alles rund um deinen beweglichen Besitz - auch GELDangelegenheiten - Essen / Genuss - Was hat sich seit August gezeigt? Was hat sich manifestiert? Wo brauch es noch konkretere Pläne und tatsächliches UMSETZEN? Was hat sich bewährt? Was kannst du sein lassen?

    LÖWE: 1. Haus gegenüber steht Wassermann im Haus der Beziehung:

    Here we GO : Haus deiner PERSONA - Körper betreffend - doch mit Eklipse verstärkt - dein komplettes LEBEN anbelangend - was war Thema im August 2017?  Was macht das Thema Partnerschaft (wasserman im 7, Haus) wie kann diese eine erNEUerung erLIEBEN - wie kannst du in Erscheinung treten,  dass es für dich UND für ANDERE zur Freude wird?

    JUNGFRAU: 12. Haus - etwas kommt zu Ende - Vollendung - positiv wie auch let go - positiv: du siehst die Verwicklung und die Früchte darin oder erkennst: jetzt ist Zeit es (zurück) zu lassen… mit dem inneren tiefen Wissen: etwas „besseres“ kommt

    WAAGE: 11. Haus - Anerkennung von und durch andere - in Form von LOVE - ohne ABHängig zu SEIN und dir deiner SELBST bewusst sein - ohne pleaserin zu sein

    SKORPiON: 10. Haus - Berufung - diese Konstellation kann dich zur KÖNIGIN krönen! (unter guten Aspekten der anderen Planeten) Heisst, L(I)EBE deine BeRUFung oder lass es. Nein, das ist keine HausFrauenPsychologie. Berufung ist einfach: deinem HERZENSRUF folgen. Das kann Geld bringen, muss aber nicht....DIE Botschaft lautet einfach: TU ES und spür was dann passiert.

    SCHÜTZE: 9. Haus - "Ebenso Heimathafen" - kann zu Reisen führen - zu höheren LebensWeisheiten - und Erkenntnissen - oder hast im letzten Sommer Reisedokumente beantragt- kommen jetzt—- kannst jetzt deine Zukunft/ dein Leben von einer höheren Warte aus sehen - erkennen und ERFREUST dich daran

    STEINBOCK: 8. Haus - du gehst durch diese „Krise“ mit Hilfe von anderen hindurch - bsp. Mann / Ehefrau oder aus Partnerschaften fliesst dir Geld zu, vielleicht weil er/sie eine Job Verbesserung bekommen haben… oder durch steuerliche Geschichte (Achtung: 8. Haus ist auch da STEUERHAUS… also immer rechtzeitig machen) 

    WASSERMANN : 7. Haus - Thema der Partnerschaften / Ehe / Scheidung / Heiraten / Frieden / … Was sind die Früchte aus vergangenen Tagen und wovon kannst du dich verabschieden? Oder wie hat sich diese Beziehung gegenseitig befruchtet?

    FISCHE: 6. Haus  - wie ist es um deine „work life“ balance bestellt? Wenngleich diese eine ART „Humbug“ darstellt. DENNoch: falls du in der klassischen Arbeits Maschinerie steckst - wieviel Anteil nimmt deine eigene Gesundheitsfürsorge ein und wieviel dein Arbeitspensum? Wieviel „Freude“ ist da noch mit dabei? Hast du deine Arbeitsprozesse (bereits) umgestellt?

     

    SO, das soll erst mal genug zum verWERten und verWIRKlichen Sein - und jetzt entscheide SELBST, was für dich STIMMIG ist - Humbug oder AHA - Moment.

    Falls du Lust auf mehr AHA in deinem LEBEN hast, schreib mir einfach und wir können gemeinsam in die Sterne schaun.

     

    OM und off jetzt.... Zeit für eine ANDERE ART von SPASS :-), says my LEO RISING (= Löwe Aszendent) 

     

    BildQuelle: Unknown Artist

    Humanität bewegt ... - auch DICH?

    Humanität bewegt ... - auch DICH?

    Mars macht mobil - bei Arbeit - Sport und Spiel: alles andere als GenussSucht

    Mars macht mobil - bei Arbeit - Sport und Spiel: alles andere als GenussSucht