Steinbock: Yoga für deine Knie - Zittern dir die Knie, wenn du an dein Dharma denkst?

Steinbock: Yoga für deine Knie - Zittern dir die Knie, wenn du an dein Dharma denkst?

Jedem SonnenZeichen (umgangssprachlich: Sternzeichen) werden "KörperTeile" zugeordnet.

Steinbock ist ein ErdZeichen und in seine "Obhut"  werden die KNIE gegeben. Nicht, dass "er" etwas damit anstellen soll. NEIN! Denn es ist DEINE (Seelen)Aufgabe zu spüren, was deine Knie von dir "brauchen". So dass du Schritt für Schritt deinem Dharma (deiner Bestimmung) entgegenlaufen kannst. So wird aus Karma dein Dharma...

Das alte Ehepaar: Knie und Hüfte

Du kennst es bestimmt, Knie und Hüfte sind wie ein altes Ehepaar. Nicht immer einer Meinung, doch beide "brauchen" einander. Irgendwie. In manchen Körpern, haben die beiden im Laufe der (Ehe)Jahre hier und da aneinander vorbei geschwätzt. Die Kommunikation war wohl hier und da gestört.

Und wenn Madame Hüfte zuviel wollte und (eigentlich) nicht konnte. Geht jetzt Mister Knie an den Krücken, oder trägt eine KniePlastik. Sprich deine Hüfte ist die Wegbereiterin für gesunde Knie.

Heilsame Übungen: Utkatasana: "Der Stuhl" und Vrksasana: "Der Baum"

Für beide Asanas (Haltungen) brauchst du eine gute, solide (innere) Haltung. Je stabiler deine knöcherne Struktur (SATURN) ausgerichtet ist, um so "ertragreicher" und heilsamer dein Körpergefühl. 

Die Basis sind deine Füsse (Fische). Von dort "richtest" du dich nach oben hin aus ein und aus. Dein "Fuss(Sohlen)Chakra" verwurzelt dich in die tiefe, und lässt dich über dich hinaus wachsen. Nimm am besten noch die Essential Oils, wie Wacholder, BrainPower oder Common Sense mit dazu. Rieche daran. Gib dir ein paar Tropfen auf die Handflächen und reibe dann deine Fusssohlen damit ein.

Praktiziere diese beiden Übungen, gerne im Wechsel. (Das grosse WWW ist voll von ihnen;-).

Dein Mantra während deiner Praxis kann lauten:

Ich umarme mein Dharma, in dem ich meine Wahrheit und Schönheit l(i)ebe. Ich erkläre mich bereit das zu Tun, was getan werden will, mit Mitgefühl für mich und andere. Ich umhülle mich mit tiefer ZuFRIEDENheit.

So sei es.

Kläre dein Dharma in dem du dein Neumond Ritual  durchführst. Und so brauch es keine zittrigen Knie mehr. Ansonsten kräftige deine Oberschenkel;-)), 

In diesem deinem SINNE, auf eine erhellende DUNKLE MONDINnacht.

 

 

Saturn und seine Botschaft  - Erinnerung

Saturn und seine Botschaft - Erinnerung

Ein mutiges Herz

Ein mutiges Herz