WÜRDE - Jupiter in Skorpion erkundet die Würde des Menschen

WÜRDE - Jupiter in Skorpion erkundet die Würde des Menschen

Die Würde des Menschen ist unantastbar - Doch manchmal auch unFASSbar!

Was bedeutet für dich als FRAU: Würde?

Was bedeutet für dich als MANN: Würde?

In der Zeit von #metoo für mich eine essentielle Frage. Für viele Menschen und ich schreibe bewusst: MENSCHEN und nicht nur Männer, scheint es wohl "nur" ein Konjunktiv zu sein. Denn ja auch Frauen bedien(t)en sich eines unwürdigen Verhaltens. Doch um Anklage und Schuldzuweisungen geht es an dieser Stelle nicht. Viel mehr um dein Erkunden, was WÜRDE für dich bedeutet? 

Die Würde - als wort weiblich - an sICH hat die WÜRDE menschlich zu sein. Und darüber hinaus l(i)ebt sie in allen LebeWesen - für mich. Dort wo LIEBE ist, ist WÜRDE. Und all zu häufig wird sie mit Füßen getreten. 

Würde ist 

Würde verbinde ich mit Anmut, mit Werte(Vorstellungen) und L(i)ebensweisen, die lebensbejahend sind. Weit weg von Unterdrückung, Machtspielen und Geschlechterkämpfen. Weit weg von unmenschlichen und unethischem Verhalten, welches Angst und Abhängigkeiten hervorbringt.

Was sind deine Werte? Was heisst es für dich: würdevoll L(i)eben?

Seit dem 10.10.2017 befindet sich der größte Planet Jupiter in Skorpion. Eine wahrlich großartige und tiefgründige Mischung.

Wer is(s)t Jupiter:

Jupiter der Dicke, fette Onkel, der großzügig mit allem was er hat um sich "schmeisst". Übrigens, Jupiter kann durchaus auch weiblich sein. Ihre ART ist ausdehnend, expandierend, gehaltvoll, grundsätzlich wohlwollend.

Was bringt Skorpion mit sich:

Tiefe, Macht(Besessenheit), Magie, Manipulation, Transformation, der Wahrheit "verpflichtet"

Und BEIDE verbinden und bündeln ihre Energien und ein Jahr des expansiven Aufdeckens. Des Hinterfragens und Ergründens auf umfangreichen und größeren Ebenen. Doch jede größere Ebene, beginnt mit dem EINZELNEN. Jede Manipulation beginnt mit jedem einzelnen von uns.

Decke deine skorpionische Seite in dir auf, jene die deiner lebensbejahenden Wahrheit verpflichtet ist und erinnert dich DEINER Würde und WERTE. Und trage sie hinaus, ganz großzügig und frei. So kann sich eine umfassende Wandlung vollziehen. 

Ganz nach CICERO: 

Nichts ist quälender als die Kränkung menschlicher Würde. Nichts ist erniedrigender als die Knechtschaft. Die menschliche Würde und Freiheit sind uns natürlich. Also wahren wir sie oder sterben mit Würde.

Na bevor es ans würdevolle Sterben geht, bevorzuge ich ein würdevolles L(i)eben für alle LebeWesen. Und das beginnt bei jedem von uns SELBST. Egal ob mit oder ohne hashtag ich auch. 

In diesem Sinne, würdevolle und wohlgesonnene Grüße

Ellen

 

#metoo: Frauen trauen sich, sich dazu zu bekennen, dass auch sie Betroffene sind. Ausgelöst durch den Weinstein Skandal. 

Heimat - Poesie - DANK Nietzsche

Heimat - Poesie - DANK Nietzsche

YogaFlow mit Neumond in der WAAGE - Alles (D)eine BeziehungsSache

YogaFlow mit Neumond in der WAAGE - Alles (D)eine BeziehungsSache