Das mit der MuggelPost, den Briefen &  dem Kontakt

IMG_5290.JPG
 
 

Das mit der MuggelPost - aka: den Briefen

Du bekommst gerne POST? Am liebsten auch solche, die du gerne liest. Weil sie dir einfach gut tut. Dich zum Schmunzeln bringt? Und du so manchen Seufzer aus dir hinaus tönen hörst....? Dann trag dich im herzerfrischenden zARTpinkfarbenen Block ganz unten (auf jeder SEITE) für die Muggelbriefe ein. Und je nach Mondstand und SonnenTanz bekommst du prall gefüllte MuggelPost. 

Und warum sollte ich mich dafür eintragen?

Du magst es persönlich? Vertraut und ohne „Zuschauer“?  Ohne, dass du ein gefühltes 25.378stes Like irgendwo in der virtuellen FreundesWelt auf der Cloud hinter dem Mond hinterlässt und es dich dann doch nicht wirklich berührt?

Du magst es: deinen Gedanken freien Lauf zu lassen - in geschützteren, kuschligeren Räumen? Du magst das Gefühl mit echten Menschen im Austausch der Gedanken zu sein. Wie mit deinen liebsten Menschen um dich herum? Du magst dieses Gefühl von: Oh man(n), ich weiss genau wovon du sprichst und hei lass uns erst mal gemeinsam ne Runde durchschnauffen.

Und dann packen wir es gemeinsam an. Oder hecken sonst noch irgendwelche EigenARTigkeiten aus. Ja? Ist das so?

Also bei mir verhält sich das mit dem Kontakten und Kommunizieren so:

I totally dislike:

Und zwar immer mehr. Soziale Medien Plattformen. So sehr sie ihre Berechtigung haben, so sehr bringen sie meinen Alltagsrhythmus oder soll ich sagen: Trott durcheinander. Und bis ich mich wieder gefangen habe, ist es Zeit für´s Bett. Doof ist das.

Ja und dank der Arbeit mit Sonne, Mond und Sterne, weiss ich, dass ich da in meinem Fall völlig „normal“ bin ;-)… Ich darf einfach meine Variante der Kommunikation finden und leben.

Was ich totally like und wofür mein Herzchen bumpert:

Ich liebe es Brieflein, Postkarten und Emails zu schreiben. (auch zu kreieren, verzieren und überhaupt.)

Übrigens hier was Lustiges: einer, der längere Mails als ich schreiben konnte, und mich dabei zum Lachen gebracht hat, ist seit 13,5 Jahren an meiner Seite. Jetzt schreiben wir weniger, reden dafür umso mehr:-). Nein, nein, keine Sorge. Ich will dich nicht heiraten. Was ich sagen will ist: 

dass das Schreiben, mir die liebste Art ist, mit dir in Kontakt zu sein. Gedankenketten der Freude und aus dem Herzen zu knüpfen und Worte wie Balsam oder kleine Feuerwerke durch den Äther zu dir auf Reisen zu schicken. Das erhellt meinen Tag. Und im allerbesten Falle auch Deinen!

Und was ist mit Telefonieren? Na das ist auch so ne Sache. Am liebsten: NEIN.

Meine vielen Jahre als Kostümträgerin im Büro haben mir eine Allergie eingebracht. Eine „Kotzitis - Telefonitis“. Also wenn es nicht sein muss….;-) Und hei, ja ich lerne und übe mich in Disziplin - manchmal geht es dann schon. Und dann, dann seh ich dir am liebsten in deine strahlenden Augen. Sprich mit FaceTime oder Zoom mit dir zu kommunizieren ist eine echte, lebendige Erfahrung.

Ja: Echt und lebendig darf es sein. Immer mal wieder. Und dann wieder abtauchen - das Element Wasser in uns braucht dringend ganz doll viel Aufmerksamkeit: Wasser = Weiblichkeit / Rückzug / Mondin / Schweigen / Stille..

Wie im echten Leben, (l)eben:

Denn ganz ehrlich: Ja das will ich an dieser Stelle sein: Ich treffe mich im echten Leben auch nicht täglich mit Freundinnen. Oh das wäre wahrlich ein Stress. Und nur weil etwas per Mausklick sofORT möglich scheint, muss ich noch lange nicht dazu bereit sein. Und du erst recht nicht.

Wie ich so ticke: Bei aller Spontanität: ich bin ein langsames und generöses Wesen. Ein pragmatisches und bodenständiges Weiblein, das (langsam) gelernt hat nicht immer gleich JA zu rufen und dennoch großzügig zu sein. Mhhh manchmal passiert das mit dem "stürmisch schnellen JA" durch aus noch - hei:  I´m human! (bei meinem Feuer und Luftanteil, kein Wunder;-) Und hinterher denkt es in mir: Ufffzzz. Und dabei könnt ich mir dann am liebsten nen Knoten in die Zunge machen.  Das kennst du, gell!? Irgendwie? Vielleicht? Nein!!! Schock - du hast es echt raus. Ich übe mich meisterlich - täglich!

Also wie ist das mit dir und deiner Art der Kommunikation und des Kontakten?

Du magst es gerne persönlich, und manchmal auch in real life und in Farbe, so zum Angreifen und (noch) besser begreifen?

Soziale Medien Kanäle sind dir Inseln des Grauens und voll von „Schaut her wie toll ich bin“ Gestalten. Die Algorithmen so schleierhaft, wie Saure Kutteln und Haferschleim schmackhaft sind? Und das Ganze schmeckt einfach nach Effekthascherei und ich ich ich?!... 

Dann herzlich willkommen im Muggelversum!

(D)ein Ort, der dir IMPULSE für ein herzerfrischendes, bewegtes, eigen - und einzigARTiges L(i)eben liefert.

LEBEN auf Deine ART - genau das ist muggelig!

 

So, und nun ist es einfach an dir! Wie immer im Leben, zu entscheiden. Ob das für dich stimmig ist und passt. 

Liebes Zauberwesen, du darfst dich entscheiden. Drei wundervolle "Partner" deiner Wahl warten hier hinter der Kulisse auf dich. Du kennst doch die Susi Müller von Herzblatt mit ihrer Säuselstimme (oh ja so alt bin ich schon): Sie flüstert dir jetzt folgendes:

Kandidat EINS - dein WillkommensGeschenk: hat 30 unterschiedliche Gesichter und reicht dir für´s ERSTE - ein Mond Oracle Set für meine schrägen Stimmungslagen  

Oder Kandidat ZWEI - deine MuggelPost. Die Schreiberinnen, die den innigeren Konktakt mit dir lieben. Und du hörst dich von Herzen: Ja sagen. Ja, zu den Impulsen für ein herzerfrischendes, eigen - und einzigartiges Leben.  Gerne ich trag mich ein und committe mich für mein Art zu Leben, leben;-)

Oder ist es Kandidatin Nummer DREI:  Astro-Coaching mit Ellen: Die dir nichts verspricht, was Du nicht halten kannst. Dir einfach mal deinen Sternenhimmel zu Füssen legen möchte und dir zeigen will, was alles in dir steckt!

Nun, du liebes Zauberwesen - für welchen KandidatIn entscheidest du dich jetzt? Alle Drei? Das geht in diesem Fall, natürlich auch!

Also dann schick ich dir einfach mal die muggeligsten Zaubergrüße und freu mich auf deine ART in Kontakt zu treten,

mit Sonnenstrahlen aus dem Herzen,

 Ellen


 
VorName
VorName